Hochzeitsinspiration: Namensschilder gestalten

Heute möchte ich euch eine sehr simple Idee zum Gestalten von Namensschildern zeigen. Ich habe dafür kleine Tortendeckchen (so groß, dass ein Muffin darauf Platz hat) besorgt.

Ihr bekommt sie im gut sortierten Drogeriemarkt. In meinem Falle war das DM [Werbung, da Produktnennung].

Mit einem Lineal und Bleistift könnt ihr euch die Grundlinie für die Beschriftung markieren. Anschließend mit einem feinen Brush Pen/Pinselstift z.B. Kuretake oder Tombow Fudenosuke [Werbung, da Produktnennung] die Namen lettern. Teilt euch den Platz zum Schreiben gut ein, damit auch längere Namen gut auf dem Namensschild platziert sind.

Ihr könnt die Namensschilder auch sehr schön an Kraftpapiertüten kleben (z.B. für goodie bags) oder mit einer Klammer befestigen.

Kommentare sind geschlossen.