DIY: Blumen in selbstgestalteter Papiervase verschenken

Heute gibt’s mal eine ganz simple Anleitung, wie ihr eine Vase aus Papier basteln könnt, wenn ihr Blumen verschenken wollt. Die Vase ist natürlich nicht wasserdicht und hat keinen Boden, sondern dient der Dekoration. Ihr könnt die Blumen in einem Glas hineinstellen.

Ihr braucht folgende Dinge:

  • einen Karton oder kräftigeres Papier im DIN A4 Format
  • einen Bleistift
  • eine Lineal/Geodreieck
  • eine Schere
  • Kleber
  • einen Brush Pen

Das Papier quer legen und im Abstand von 6cm oben und unten markieren. Die Markierungen sollten auf der Innenseite gemacht werden!

So entstehen die 4 Seitenwände der Vase, wenn ihr viermal 6cm gemessen habt, anschließend noch einen Rand (zum Kleben) von etwa 2 cm stehen lassen und den Rest des Papiers abschneiden. Die Punkte wie unten aufgezeichnet verbinden und anschließend entlang der Linien falten und wieder auseinander nehmen. Am Ende entlang der Kante zusammenkleben.

Wenn ihr einige weniger Höhe Vase haben wollt, müsst ihr vorher das Blatt einfach schon entsprechen zuschneiden.

 

Die fertige Vase könnt ihr mit einem Brush Pen  (Pinselstift) noch verschönern.

Do it yourself Papiervase basteln Geschenk verpacken