Impressionen von der Paperworld 2018 in Frankfurt

Stationery schreibwaren Messe

[Werbung, da Produktnennung] Letztes Wochenende war ich auf der Paperworld in Frankfurt unterwegs und habe mir die Neuheiten dort angeschaut. Für ein „stationery addict“ wie mich ist das schon ein tolles Erlebnis so viele schöne Produkte auf engem Raum bestaunen zu dürfen, das geht aber nach ein paar Stunden auch immer mit einer ordentlichen Reizüberflutung bei mir einher. Ich finde die Trendshows immer wieder sehr spannend, weil dort einzelne Highlights so schön in Szene gesetzt werden. So gab es dort zum Beispiel auch viel „greenery“ zu sehen. Im Interior Bereich ist das ja schon eine ganze Weile ziemlich angesagt und hat nun auch die Papierwelt erreicht. Aber auch elegante dunkle Farben kommen ganz stark („minimalism & excellence“) sowie pastellige Aquarelltöne.

Bei Red Fries habe ich vorbei geschaut, weil ich das Design der reduzierten Illustrationen sehr liebe (vor allem den Boom Pin 😉) und bei Haferkorn & Sauerbrey haben mir die grafischen Muster besonders gut gefallen.

Meine Highlights habe ich euch in der kleinen Fotogalerie zusammengestellt:

 

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.