Eiszeit I: Erdbeereis mit Kirschen und Sahne

Für alle, die es noch nicht wissen, ich bin absoluter Eisfan. Ich kann Eis zu jeder Tageszeit in rauen Mengen essen. Neulich in München habe ich mit den Mädels z.B. Eissalon-Hopping gemacht und mein Junggesellinnenabschied startete damals auch in einer Eisdiele!

Seit ein paar Jahren haben wir deshalb eine Eismaschine zu Hause. Sie ist klein und hat auch keinen Kompressor, aber man kann damit trotzdem seeeehr leckeres Eis zaubern. Zugegebenermaßen macht meist Mario das Eis und ich werde ihm in den nächsten Wochen mal ein paar Rezepte für den Blog entlocken. Den Start macht ein Klassiker, das Erdbeereis.

Mit dieser Basis könnt ihr auch so ziemlich jedes Fruchteis herstellen, in dem ihr die Erdbeeren einfach durch Früchte eurer Wahl austauscht..

Ihr braucht folgende Zutaten:

  • ca. 250g Erdbeeren
  • den Saft einer Zitrone, und etwas Zitronenzeste
  • ca. 250g Joghurt
  • 1-2 EL Zucker (oder Agavendicksaft)

Alle Zutaten pürieren und in die Eismaschine geben. So lange rühren, bis das Eis schön cremig ist.

Wir haben das Eis mit Sahne und frischen Kirschen garniert. Eine andere Frucht als Garnitur zum Erdbeereis ist überraschender als einfach auch Erdbeeren zu verwenden.

So, ich muss jetzt noch schnell die Schüssel ausschlecken😂

Erdbeereis mit Kirschen und Sahne garniert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s