Picknick – Sandwich mit Schweinelende, Camembert, Birnenchutney

Nachdem die Picknick-Ausrüstung nun im Haus ist, geht’s also los mit dem Essen im Freien. Gemütlich draußen zu essen finde ich toll. Man lässt sich Zeit und genießt dort, wo man eben gerade ist. Und wenn man sich mit Freunden zum Essen trifft, bringt einfach jeder etwas mit. Gemeinsam wird dann alles ausgepackt und man schaut, was die anderen so gezaubert haben.

Ein Sandwich gehört für mich immer zu einem Picknick und daher hat Rubi auch etwas Feines kreiert: ein Sandwich mit Schweinelende, Camembert und Birnenchutney. Alles einfach zu Hause vorbereiten und kalt unterwegs essen.


Ihr braucht dafür:

  • Kastenweißbrot (wir nehmen immer ein Brot vom Bäcker statt Industrie-Toastbrot, weil es einfach besser schmeckt und man damit auch richtig schöne dicke Scheiben schneiden kann)
  • Birnenchutney (oder ein anderes Fruchtchutney)*
  • Schweinelende 
  • Camembert 
  • Salzige Butter 
  • Salz Pfeffer

Das Brot kurz toasten und dünn mit salziger Butter beschmieren. Die Lende kurz im Ganzen anbraten und in Scheiben schneiden. Den Camembert kurz in der Pfanne schmelzen. Das Sandwich nach Belieben garnieren und zusammenklappen. Auf dem Foto habe ich es in das tolle Sandwichpapier von Rice eingepackt.

Und ab geht’s an die frische Luft zum Genießen.

* Das Birnenchutney kann man ganz einfach selber machen. dazu die folgenden Zutaten einköcheln lassen: Schalotten (erst anschwitzen), Birne (in Stücke schneiden), Weißer Portwein, Thymian, Zucker, Salz, Pfeffer 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s