Zu Besuch im Stuttgarter Westen (und Mitte)

Letztes Wochenende war es wunderschön! Meine Freundin Lilia hat mir einen Teil von „Ihrem“ Stuttgart gezeigt. Wir waren zu Fuß unterwegs und ich glaube wir haben insgesamt fast 10 km zurückgelegt. Zwischendrin haben uns leider diverse Regenschauer eingeholt, aber wir haben das genutzt, um in ein paar netten Läden zu stöbern;-)

Unser Ausgangspunkt war der Stuttgarter Westen, eine wunderschöne Wohngegend, mit vielen kleinen Cafés und kreativen Läden. Von da aus haben wir uns langsam Richtung Stuttgart Mitte vorgearbeitet.

Meine Entdeckungen will ich euch nicht vorenthalten:

Das Rosenrot (Vintage Deluxe) in der Vogelsangstr. hatte ich ja bereits vor einiger Zeit vorgestellt. Hier kann man gemütlich nach ein paar Fundstücken Ausschau halten.

Dort um die Ecke gibt es auch ein weiteres Kleinod, nämlich das Rosabraun, das unter dem Motto „Kaffee & Wohnkultur“ ausgewählte Schätze für Zuhause anbietet und man kann sich vor Ort auch gleich noch mit einem Kaffee stärken. Der Eckladen ist farblich sehr schön gestaltet und bietet neben Interior Marken wie Bloomingville oder IbLaursen auch sehr hübsche Karten von Nelly Castro etc. sowie einen Showroom für Möbel aus der familieneigenen Möbelmanufaktur. Ich habe euch etwas Hübsches gefunden nämlich eine hohe Vase mit Sprenkeln von Bloomingville.

Concept Store Stuttgart

Um sich mit einem Zuckerflash fit für den weiteren Bummel durch Stuttgart zu machen, empfehle ich als nächstes die Einkehr bei Tarte und Törtchen. Eine Patisserie, die nicht nur sehr hübsche sondern auch köstliche Törtchen anbietet. Die Krux beim Tortenessen ist ja oft, dass man aus Kapazitätsgründen leider meist gar nicht so viel probieren kann, wie man möchte. Im Tarte und Törtchen ist das clever gelöst, denn es gibt auch Mini-Törtchen, so dass man dann doch mehrere Sorten probieren kann. Das erleichtert meinen Foodie-Kuchenliebe-Entscheidungsprozess doch ungemein…


Wer lieber etwas Herzhaftes bevorzugt, der kann in der Metzgerei einkehren, einem trendigen Ecklokal mit wechselnder Karte. Hier geht es sehr lebhaft zu, aber es ist doch schön, dass es sich rumgesprochen hat, dass hier das Essen schmeckt. Und keine Sorge, in der Metzgerei gibt es nicht nur Fleisch!

Für uns ging es dann zu Fuß weiter Richtung City und vorbei an der Tiffin Bar. So ein Kaffee zwischendurch kann ja schließlich nie schaden;-) Ich finde die Farbkombi im Tiffin extrem gut. Grau, schwarz und gelb sehen einfach cool zusammen aus!


Nun ging es weiter in die Fluxus Concept Mall. Hierfür sollte man unbedingt genug Zeit einplanen, des ist eine so coole Mischung von Shops. Meine Highlights im Fluxus sind das Tatti (Café/Bar), das Là pour là mit skandinavischer Mode, das LaLa healthy livin‘ und natürlich das super juju. Letzteres lässt einem Paperlover den Atem stoppen. Ich musste mich förmlich zwingen den Laden wieder zu verlassen. Notizbücher, Karten und superschönes Geschenkpapier so weit das Auge reicht. Ich habe ganz niedliches marmoriertes Paper von Katie Leamon entdeckt. 

Dann gab’s noch etwas „Klassiker-Programm“ mit der Markthalle. Unten gibt es feinste Delikatessen  und oben gibt es ein paar Läden. Den Merz und Benzing Laden für Küche, Deko etc. müsst ihr unbedingt anschauen:

Markthalle Stuttgart

Zusammenfassend muss ich sagen, dass Stuttgar wirklich was zu bieten hat und viel schöner als sein Ruf ist. Für’s nächste Mal will ich mir ein paar andere Ecken anschauen. Dann werde ich wahrscheinlich auch auf ein anderes Fortbewegungsmittel umsteigen. In Stuttgart gibt es ein sensationelles Konzept: man kann sich bei Stella Sharing E-Roller ausleihen und zahlt entweder nach gefahrenen Kilometern oder nach Zeit. Finde ich super und werde ich beim nächsten Mal unbedingt ausprobieren! 

Und hier nochmal meine Tipps in Listenform:

Shopping:

  • Rosabraun in der Gutenbergstr. 57 – Interior Concept Store
  • Rosenrot in der Vogelsangstr. 16b – Vintage
  • Fluxus Concept Mall in der Calwer Passage –> unbedingt ins Super Juju gehen!
  • Superjuju Im Fluxus – ein Tempel für paperlover!
  • Markthalle  

Essen und Trinken:

Fortbewegung:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s