Scary Berry – Biskuitboden mit Erdbeer-Rhabarber und Creme

Trotz des inzwischen wieder recht kalten Wetters bin ich im Frühlingsmodus und freue mich besonders über die ersten Erdbeeren und den sauren Rhabarber. Für unseren gemütlichen Kaffeeklatsch in der Familie am letzten Sonntag haben wir spontan einen leckeren Biskuitboden mit Beeren, Rhabarber und Creme kreiert.

Und so wird’s gemacht:

Die Mengen beziehen sich auf ein Backblech. Den Biskuitboden und die Erdbeer-Rhabarber-Masse könnt ihr gut am Vortag vorbereiten.

Biskuit

  • 10 Eier
  • 200g Zucker
  • 250g Mehl
  • evtl. etwas Zitronenabrieb

Das Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen.

Das Eigelb mit der anderen Hälfte des Zuckers schaumig rühren. Eigelb in das Eiweiß nach und nach mit dem Schneebesen unterheben. Anschließend das Mehl hineinsieben und mit dem Schneebesen verrühren. Evtl. etwas Zitronenabrieb dazu geben. Den Teig auf einem Backblech verstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft) für 10-15 Minuten backen.

Erdbeer-Rhabarber-Masse

  • 5 Stangen Rhabarber –> klein schneiden 
  • 3-5 Esslöffel Zucker (je nachdem wie süß ihr es mögt)
  • 10-15 große Erdbeeren –> klein schneiden
  • Etwas Maisstärke

Den Rhabarber mit dem Zucker und etwas Wasser so lange einkochen, bis er schön weich ist. Etwas Maisstärke zum Eindicken dazugeben, dabei gut rühren, damit es nicht klumpt. Anschließend abkühlen lassen.

Die Erdbeeren erst dazugeben, wenn die Masse kalt ist.

Creme

  • 2 Becher Sahne
  • 1 Becher Schmand
  • 2 Packungen Sahnesteif
  • nach Belieben etwas Vanille

Sahne mit dem Zucker und dem Sahnesteif schlagen und am Ende den Schmand und ggf. die Vanille dazu rühren.

Dekoration

verschiedene Beeren zur Dekoration 

Die Fruchtmasse auf dem Boden verteilen und die Sahnemasse darüber streichen.

Die Beeren zur Deko auf dem Kuchen verteilen. Ich finde es schön, wenn es bunt zusammengewürfelt ausschaut, aber man kann die Beeren natürlich auch ganz ordentlich nebeneinander anordnen…

Lasst euch die scary berries schmecken! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s