Sandwich Sunday: Der Flaneur – mit Kürbis, Cranberries und Pinienkernen

Wir rufen den Sandwich Sunday aus und freuen uns auf ein schnell und einfach zubereitetes Abendessen, bei dem man die Reste der Wochenendeinkäufe wunderbar verarbeiten kann.

Den Anfang macht „Der Flaneur“, ein (vegetarischer) Toast mit Kürbis und einem fruchtigen Frischkäse. Die Pinienkerne sorgen für das nussige Aroma. 

Ihr braucht folgende Zutaten für 2 große Toasts:

  • 4 Scheiben Toast (am besten Kastenweißbrot vom Bäcker)
  • 1 kleinen Kürbis (Hokkaido oder Butternuss)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • 1 Packung Frischkäse
  • 1 Handvoll Cranberries
  • 1-2 EL Waldhonig
  • 1 EL Pinienkerne –> rösten

Den Kürbis aushöhlen, in dünne Scheiben schneiden und bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 8-10 Minuten Grillen, bis er etwas weich wird.

Wenn der Kürbis aus dem Ofen kommt, mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Majoran marinieren.

Den Frischkäse mit den Cranberries, dem Honig, Salz, Pfeffer und den Pinienkernen cremig rühren.

Den Frischkäse kann man gut als Beilage zum Toast essen

Einen Toast ganz dünn mit dem Frischkäse bestreichen, mit Kürbisscheiben und einem weiteren Toast belegen. Den Toast in einem Kontaktgrill knusprig backen und den restlichen Frischkäse beiseite stellen.

Den fertigen Toast in zwei Hälften schneiden, etwas öffnen und den Frischkäse hinein geben.

Lasst es euch schmecken!

Den Frischkäse kann man gut als Beilage zum Toast essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s