Fröbelsterne am 2. Advent

In den letzten Jahren habe ich vor Weihnachten immer ein paar Sterne gebastelt. Mir macht es Spaß und wenn man den Dreh einmal raus hat, kann es richtig meditativ sein. Ich mag die Fröbelsterne, weil es eine Origamitechnik ist und man somit nur faltet und keinen Kleber benötigt.

Da meine Geduld ja immer sehr begrenzt ist, spare ich mir den Part die Papierstreifen selber zu schneiden. Die gibt es nämlich auch schon fertig präpariert von Paper Poetry. Ich habe mich dieses Jahr für Papier im Marmor-Look entschieden. Das habe ich im Idee Shop bekommen. 

Es gibt einige Anleitungen, die etwas verwirrend sind, weil die Kameraperspektive bei den Videos genau andersrum ist. Ich finde diese Anleitung  ganz gut. 

So sah das dann am Ende bei mir aus:

Fröbelsterne in Marmor Look

Ich wünsche euch allen einen schönen 2. Advent! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s