Bratapfel mit Maronenfüllung und Orangencrumble – Rezept

Die Reihe der Apfelrezepte geht weiter. Heute gibt es eine Wahnsinnskreation. Mario (Maroni ;-)) und ich haben ein bisschen im Kämmerlein getüftelt und uns eine spannende Kombination für einen Winterklassiker, den Bratapfel ausgedacht: eine Maronenfüllung mit einem Crumble Topping. Bei der Auswahl der Apfelsorte hatten wir zwei Favoriten: Cox Orange (süße Variante) und Boskop (etwas rauhere Schale und säuerlicher). 

die kleine Cocotte von Le Creuset eignet sich hervorragend für den Bratapfel

Wir starten mit dem Ausstechen der Äpfel. Für die Menge an Füllung eignen sich 8 mittelgroße Äpfel.

Füllung:

  • 200g Frischkäse
  • 3 EL Vanillezucker
  • 200g gekochte Maronen
  • Etwas Honig

Alle Zutaten pürieren und fertig ist die Füllung.

Orangencrumble:

  • 100g Mehl
  • 50g Zucker
  • 50g Butter
  • Für den Orangengeschmack den Abrieb einer (Bio-)Orange oder etwas Cointreau (alkoholische Variante) verwenden

Aus den Zutaten einen schönen Mürbeteig kneten. In jeden Apfel ein kleines bisschen Teig geben, um die untere Öffnung zu verschließen, damit die Maronenfüllung nachher nicht ausläuft. Den Rest des Teigs nochmal kurz in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Äpfel in eine Auflaufform geben und den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Äpfel mit der Maronenmasse bis zum oberen Rand befüllen.

Nun den Crumbleteig über die Äpfel krümeln, so dass ein Häubchen entsteht. Die Auflaufform für 20-25 Minuten in den Ofen geben, hier kommt es auf die Größe der Äpfel an. Sie sollten weich, aber nicht matschig werden.

Die fertigen Äpfel aus dem Ofen nehmen und am besten noch warm genießen.

Wir waren ganz hin und weg von unserer Kreation heute und haben beschlossen die Bratäpfel auch für Heiligabend zuzubereiten, denn man kann sie gut vorbereiten und schiebt sie einfach kurz vorher erst in den Ofen.

Habt einen schönen Abend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s