Frisch vom Markt: Lachs mit Orangensauce und Spinat (Rezept)

Heute morgen war ich schon ganz früh auf dem Markt und habe Lachs vom Fischhändler und frischen Blattspinat vom Bauernhof aus der Nähe gekauft. An Carmens Marktstand kaufe ich oft Gemüse, denn sie baut einen Teil ihrer Waren nach Bioland Zertifizierung selber an. Ihr Hof ist nur 10km von Marburg entfernt.

Aus diesen guten Zutaten habe ich mit meinem Mann ein wirklich gutes und relativ einfach zuzubereitendes Abendessen gemacht.

Vorbereitung der Orangensauce

Am besten zuerst die Orangensauce vorbereiten:

  • Orangensaft von 3 Orangen
  • 2 EL Honig
  • Marke von 1 Vanilleschote 
  • etwas Salz
  • Kalte Butter zum Binden (1-2 EL)

Alle Zutaten bis auf die Butter aufkochen und einreduzieren lassen. Kurz vor dem Servieren mit der kalten Butter binden.

Lachs mit Zitronenthymian

Den Lachs mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenthymian (gibt’s bei Pfeffersack & Söhne) einreiben und scharf anbraten, so dass er Innen noch leicht glasig ist.

Blattspinat

Den Blattspinat von den Stielen befreien und waschen. Zunächst eine Schalotte in Olivenöl glasig dünsten, dann den Spinat dazugeben und bis er bissfest ist gemeinsam andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das wars auch schon. Der Fisch war sehr gut, da hätte ich mich reinlegen können. Den besonderen Kick hat der Zitronenthymian gegeben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s